Show newer

Schulen bekommen doch kein Microsoft Office 365

Gute Entscheidung des - der @lfdi unterstützt mit einer Beratungsinitiative für Schulen, Schüler*Innen und Eltern. 👍

stuttgarter-nachrichten.de/inh

LfDI BaWü boosted

Schadsoftware : „Die Branche der ächten“

Eine klare, gut nachvollziehbare Forderung:

„Keine deutsche oder europäische Behörde darf je (wieder) Kunde der NSO Group sein.“

netzpolitik.org/2021/schadsoft

LfDI BaWü boosted

cdt@hostsharing.com regt im Fediversum ein Diskussion darüber an, dass ÖRR das Fediversum statt GAFAM nutzen möge.

hostsharing.coop/@cdt/10659636

Ich unterstütze das!

LfDI BaWü boosted

Habe mein drittes Video auf peertube.tv hochgeladen. Es geht um Informantenschutz - Wie wir mit Whistlelbower umhgehen sollten
peertube.tv/videos/watch/a87ed

bedroht und

Solche Instrumente heimlicher müssen strengstens reguliert werden, der staatliche Einsatz muss engmaschig kontrolliert werden - gerade in ehemaligen wie

Entwickler wie die israelische Firma zum Wächter der zu machen, muss scheitern (nur zum Kampf gegen „Terroristen“)

tagesschau.de/investigativ/ndr

Keine in der Studentenbude

LfDI Brink: „Wir haben gesehen, dass Studierende erheblich unter Druck geraten: Sie wollen ihren Abschluss in der Pandemie zeitnah erreichen u unterziehen sich dafür online-Prüfungsverfahren, die extrem belastend sind. Dauerhafte Kontrolle von Studierenden in Prüfungssituationen durch technische Tools, die zu stark ins Private gehen, ist nach nicht akzeptabel.“

baden-wuerttemberg.datenschutz

Anti System im Sport steht in Frage

Doku der "Geheimsache Doping – Schuldig" zeigt, wie erschütternd einfach ungewollt zu Dopern werden können. Experiment von ARD u Uniklinik beweist: selbst flüchtige Berührungen machen Sportler positiv

Damit ist die zu Lasten der Sportler nicht mehr zu halten, verstoßen gegen der und sind datenschutzwidrig

tagesschau.de/sport/doping-hau

LfDI BaWü boosted

Kaum hat @kuketzblog die schöne Fediverse-Grafik mitkreiert und promotet, wird damit schon ein Vortrag der Digitalcourage-Hochschulgruppe Bayreuth in der dortigen Stadtbibliothek beworben.

EU tragen deutsche Eilanordnung gegen nicht mit

Europäischer Datenschutz-Ausschuss zeigt sich gespalten

Man lernt:
- Unter der gilt es, eine Mehrheit der europäischen hinter sich zu versammeln
- die deutschen Datenschützer vertreten häufig striktere Positionen als ihre Kollegen
- effektiver Vollzug ist Mangelware

heise.de/news/EU-Datenschuetze

von bei online an

Dazu Mike Kuketz @kuketzblog
»Es ist daher mehr als unwahrscheinlich, dass eine Proctoring-Software überhaupt in der Lage ist, die rechtlichen Anforderungen an die IT-Sicherheit zu erfüllen.«

sucht nach Studierenden, die ihre Rechte verteidigen wollen

spiegel.de/panorama/bildung/st

LfDI BaWü boosted
LfDI BaWü boosted

Der Präsident des rechtfertigt, warum er den öffentlich machte

»In der Tat ging es darum, transparent über die Arbeit des Verfassungsschutzes, gerade mit Blick auf eine Partei, die Öffentlichkeit sehr frühzeitig zu informieren«

Löblich in Sachen - aber nicht rechtsstaatlich Weimar
spiegel.de/politik/deutschland

bei schützt unsere

Weniger Transparenz zu schaffen, indem die Anschrift des Spenders nicht mehr veröffentlicht wird (und damit die Zuordnung der Spende misslingen kann) oder von einer ganz abzusehen, ist problematisch.

Misstrauisch werde ich, wenn das
mit „dem Datenschutzgedanken“ begründet wird - Danke für die Blumen 💐 😉

faz.net/aktuell/politik/inland

Digitale biometrische Erfassung?

Auch ein soziales Problem - besonders für

In vielen Staaten, aber auch in Flüchtlingslagern sind Leistungen wie die Ausgabe von Lebensmitteln, Geldtransfers oder der Zugang zu Gesundheitsversorgung an digitale Identitätssysteme geknüpft

spiegel.de/ausland/biometrisch?

In Europa verboten, in den an der Tagesordnung: entscheiden über die der Arbeit

Die verbietet rein automatisierte Entscheidungen (Art. 22), auch im Beschäftigungsverhältnis

Wie frustrierend es bei USA läuft, berichtet eindrucksvoll

Nur mit bleibt die „schöne neue “ lebenswert

bloomberg.com/news/features/20

Einen Zwang zur Nutzung von zur darf es nicht geben

Solange in den auf nicht-anonyme Kontaktverfolgung setzen, hat es die Corona schwer und hat die Nase vorn

In jedem Fall muss immer eine händische Kontaktangabe möglich sein - sonst Beschwerde an @lfdi
spiegel.de/netzwelt/apps/coron?

Bemerkenswerte Entscheidung des Berliner Gerichts im Verfahren

»Missachtung individualschützender Rechtshilfevorschriften« ohne den »erforderlichen konkreten Tatverdacht«

Auch wenn der Encrochat-Dienst besonders attraktiv für Kriminelle gewesen sei: Allein der Besitz eines lasse noch keinen Schluss auf strafbares Verhalten zu.

spiegel.de/panorama/justiz/ber?

Show older
BaWü.social – Mastodon für Baden-Württemberg

Dies ist die Mastodon-Instanz des Landesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg (LfDI Bawü). Sie ist für öffentliche Stellen in Baden-Württemberg zur Registrierung offen. Weitere Informationen.