Follow

kauft - und damit den Saugroboter

Da manche Roomba-Modelle mit zahlreichen die ihrer Besitzer vermessen, landen diese Informationen bei Amazon

Ob Amazon plant, dieses Wissen der iRobots zu monetarisieren?

Dürfte schwer fallen jemanden zu finden, der dagegen wettet … 😉😜

Wer Sensoren ins Haus lässt, verliert.
spiegel.de/netzwelt/gadgets/ir

@lfdi
Mein Tipp: #alexa platzsparend in #roomba einbauen und Synergieeffekte nutzen. 🤑

@lfdi nachmessen nicht nötig - diese Schrankwand passt genau in Ihre Wohnung.

@lfdi Würde ich so nicht sagen. Sensoren zum Vermessen sind nützlich und ergeben Sinn. Allerdings muss das Gerät dafür nicht ins Internet und schon gar nicht dort Sensordaten hochladen.

Der Sensor ist weniger das Problem als das Nachhausetelefonieren.

@lfdi Hat schon jemand eine Klage vorbereitet? Ich vermute, dass sich durch die Übernahme einige Probleme ergeben.

@lfdi

Sagen wir mal: Sie werden es versuchen.

Aktuell bin ich skeptisch: Wenn ich etwas gekauft habe, bekomme/bekam ich so lange Werbung, bis ich es bei optimistischer Einschätzung wieder brauche. Dann nicht mehr.

Was sie aber machen könnten: Klassifizieren, auf wieviel qm der Kunde wohnt. Und so die Kundenkategorien verfeinern.

@MartinB O, sweet summer child! Du hast schon von Big Data, Data Science und so gehört? @lfdi

@lfdi
Ich habe selbst Sensoren in meiner Wohnung. Eine Wetterstation, Heizungssteuerung usw müssen aber nicht "in die Cloud" - und da liegt m.E. das Problem. Da wird auf Teufel komm raus Infrastruktur extern zentralisiert, die Datensammlung sehr begünstigt. Die Funktionalitäten, die die Hersteller damit abbilden sind oftmals mit 15 Minuten Zusammenklickens eines Graphen in Node Red umsetzbar.

@lfdi Das ist einer der Gründe, warum ich weder Saugroboter, Rasenmäherroboter oder sonstiges Zeug in Wohnung und Garten haben möchte. Das Smartphone allein reicht schon ...

@lfdi

Gibts denn dann offene Alternativen die ohne (Anbieter-)Cloud funktionieren, aber man dennoch in die Hausautomatisierung einbinden kann?

@neimi @lfdi Valetudo ist super. Funktioniert gut und läuft dann lokal im LAN.

@docloy @neimi @lfdi
@schm43cky
@lfdi

Also ich bin mit #Valetudo auf meinem #Dreame-Staubsauger auch sehr zufrieden :mastolove:
Eine Automatisierung der Reinigung ist damit auch nicht viel umständlicher als mit der Mii-App, die im Laden gezeigt wurde.
Die Kompatibilität zu Valetudo war für mich auch das entscheidende Kaufkriterium.
Aber mir käm' halt auch keine #Alexa-Wanze ins Haus :mastoface_with_rolling_eyes:

@lfdi
Nur Daten, die niemand erhoben hat, sind sichere Daten.
@genominc

@lfdi Glücklicherweise fehlt mir das, was ich anderswo an "smarten Zuhausen" sehe, so überhaupt nicht. Und meinen Staubsauger kann ich auch selbst navigieren. Bis jetzt haben wir so ziemlich alles, von Sprachassistenten über Thermostaten bis zu Saug- und anderen Robotern von draußen schön ferngehalten, das wollen wir auch in Zukunft so beibehalten. 😉

@lfdi

Wer sich gegen 5G und IoT wehrt ist ist vermutlich irgendwie "rechts".

Liebe Grüsse von der Industrie

@lfdi Bevor jede:r von uns mit einer neuen Vermutung daherkommt, könnte ja mal nachgeschaut werden, ob so ein Roombaa tatsächlich eine Internetverbindung aufbaut.

Sign in to participate in the conversation
BaWü.social – Mastodon für Baden-Württemberg

Dies ist die Mastodon-Instanz des Landesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg (LfDI Bawü). Sie ist für öffentliche Stellen in Baden-Württemberg zur Registrierung offen. Weitere Informationen.