Follow

365 an – Was kommt auf die Schulen zu?

Hier nochmals in aller Ausführlichkeit unser Vorgehen, unsere Gründe, unsere Ziele.

Bildung muss nicht auf Kosten der und der SchülerInnen gehen - mit gutem klappt das besser! 👍😊

baden-wuerttemberg.datenschutz

@lfdi Werden diese Ergebnisse auch mit anderen Länder Datenschützer*in geteilt? Wie ist deren Ansicht dazu?

@mueto
Ja, die Aufsichtsbehörden tauschen sich aus und ziehen - mit unterschiedlichen zeitlichen Vorgaben - an einem Strang. 👍

@lfdi Also kann man davon ausgehen, dass auch andere Bundesländer mitziehen und den Einsatz von M$365 in frage stellen. Man darf gespannt sein wie unterschiedlich dann die zeitlichen Vorgaben sind.

@lfdi
Unsere Schulen sollten nicht für MS Office - Produktschulungen herhalten. Es gibt so viel gutes Zeug, auch mit Support, abseits von Microsoft. Selbst wenn MS die Lizenzen für lau her gibt, manchmal muss man eben dich einem geschenkten Gaul ins Maul schauen!

@lfdi Und was ist mit Sozialträgern, Kirchen, Vereinen, die häufig #O365 nutzen und in Schulen stark präsent sind? Eine neue digitale Plattform muss auch sie erreichen, sonst gelingt der Datenschutz effektiv nicht.

@jfx
Richtig, die Schulen sind ein Anfang.
Gute Ergebnisse lassen sich letztlich nur dann erreichen, wenn alle Hersteller/Anbieter ihre Produkte verbessern und datenschutzkonform anbieten.
Das wird gelingen. 👍

@lfdi
Bei Schulen scheinen ja auch schon langfristige Verträge mit Microsoft über Microsoft365 geschlossen worden zu sein. Solange Windows 10 Pro und Office in Behörden genutzt wird, obwohl die Telemetrie nicht 100% abschaltbar ist, wird das erst gerichtlich durchgekaut werden. Welche IT-Infrastruktur setzt denn LfDI BaWü für die Clients ein?

@0815
Wir nutzen den Landesclient der Landesverwaltung, der von der BITBW so konfiguriert wurde, dass keine Daten zum Hersteller abfließen.

Von langfristigen Verträgen der Schulen mit Microsoft ist uns nichts bekannt.

Sign in to participate in the conversation
BaWü.social – Mastodon für Baden-Württemberg

Dies ist die Mastodon-Instanz des Landesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg (LfDI Bawü). Sie ist für öffentliche Stellen in Baden-Württemberg zur Registrierung offen. Weitere Informationen.