Follow

Zeichen und Wunder (und hartnäckige ): bietet die Möglichkeit, alle mit einem Klick abzulehnen - genau so einfach wie allem zuzustimmen

Eine hart (mit der Androhung von Bußgeldern) erstrittene Selbstverständlichkeit, auf die dreiste Manipulation der NutzerInnen zu verzichten

Nicht das Ende von - aber ein Schritt 👍

Danke für das absolute Minimum, Google netzpolitik.org/2022/alle-cook

· · Tootle for Mastodon · 6 · 53 · 64

@lfdi This is a step to the future 🔮. The big tech concerns are not the #1 - in few years, they are under control 🎛 😄.

@lfdi Diskutieren dt. News-Seiten dieses "Minimum" nicht gerade verklausuliert in diversen Kommentaren? Denn in der EU DSA findet sich dieses "Minimum" doch ebenfalls?!

social.tchncs.de/@lacrosse/108

@lfdi Gut, dass das endlich ein Ende hat. Wäre das in Deutschland auch machbar? Könnten Sie oder der @bfdi ebenfalls Strafen in dreistelliger Millionenhöhe verhängen?

@fluxx @lfdi Bis vor kurzem nicht, da Deutschland entsprechendes Europarecht falsch umgesetzt hatte, jetzt ja und Kollegen in HH sind sicherlich auch dran

@bfdi @lfdi Das macht Hoffnung. Danke! Um welche Gesetzesänderung handelt es sich denn da? Ich konnte leider nichts dazu finden.

@lfdi Ich will hier kein Wasser in den Wein kippen, aber ich bin angesichts dieser neuen Realität eher skeptisch. Meine Erfahrung mit Google, wenn es um Datenschutz und Privacy geht, lautet vor allem: never trust Google. Und by the way: 150 Millionen Euro dürften kein großes Loch in die Kasse dieses Megakonzerns reißen.

@lfdi

In der Schweiz sieht man leider weiterhin den alten Consent-Banner.

@lfdi Ach #google !
Ich nenne Googln (obwohl ich eure Suchmaschine nie benutze) ab sofort Mogeln.

Sign in to participate in the conversation
BaWü.social – Mastodon für Baden-Württemberg

Dies ist die Mastodon-Instanz des Landesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg (LfDI Bawü). Sie ist für öffentliche Stellen in Baden-Württemberg zur Registrierung offen. Weitere Informationen.