@lfdi : Gibt es eigentlich für baden-württembergische Schulen auch diesen Service, daß Prüfungen und Einschätzungen zu bildungsbezogenen Angeboten (Apps, Websites, Tools, ...) als Info-Schreiben verteilt werden?
In Thüringen wird das wohl so gemacht, siehe dazu fragdenstaat.de/a/230136 , und spart wahrscheinlich Arbeit auf beiden Seiten.
Follow

@rajko
Grundsätzlich sind die Schulen für die datenschutzrechtliche Prüfung von Software, Lerntools und Plattformen verantwortlich. Ohne Freigabe durch den LfDI.

Das KM hat eine Beratung zum Einsatz von Threema für Lehrkräfte u MS 365 für Lehrkräfte sowie perspektivisch auch für SchülerInnen angefragt. Unsere Bewertungen:
fragdenstaat.de/anfrage/schrif und fragdenstaat.de/anfrage/bewert.

Derzeit laufen Beratungen des KM zu allen Bestandteilen der digitalen Bildungsplattform wie dem IdAM und Itslearning.

· · Web · 0 · 0 · 1
Sign in to participate in the conversation
BaWü.social – Mastodon für Baden-Württemberg

Dies ist die Mastodon-Instanz des Landesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg (LfDI Bawü). Sie ist für öffentliche Stellen in Baden-Württemberg zur Registrierung offen. Weitere Informationen.