Follow

Das und die zwingen uns, soziale und kulturelle Fortschritte erneut zu erringen - oder zu verlieren

Die Idee von als ein Raum, der Fehler erlaubt ( Heinrich), die Idee der Trennung von und () und der Unterscheidung, was öffentlich sein kann und was bleiben muss ()

rnd.de/politik/sarah-lee-heinr

· · Web · 3 · 10 · 8

@lfdi Gnihihihi, weiße Deutsche reagieren immer maximal angepisst, wenn Schwarze Deutsche nationalsozialistische Symbole als ironische Antwort auf Nazi-Scheiße verwenden.
de.wikipedia.org/wiki/Adebowal
#SarahLeeHeinrich

@lfdi Ich bin so froh, dass es in meiner Kindheit noch keine weitverbreiteten „Lade Bild nit Klick hoch und hinterlass öffentliche Kommentare“-Plattformen gab. Meinen Kindern versuche ich beizubringen, die Fehler zu vermeiden, die ich gemacht hätte, wenn sie damals schon so einfach gewesen wären …

@ArneBab @lfdi Kindheit? Geh mal 10 oder 15 Jahre in den eigenen Posts zurück.

@ArneBab @lfdi Wer kein öffentliches Amt bekleidet, sollte sich nur anonym an öffentlichen Diskussionen beteiligen. Womit dann schon mal alle Plattformen raus sind, die keine anonyme Teilnahme gewährleisten wollen.

@elottermann @lfdi Ja. Im Endeffekt haben wir in den meisten aktuellen Netzen nur zwei Möglichkeiten, sicher zu sein:

- Immer alles gleich wieder löschen und so Kulturarchive vernichten (so wie es viele Nazitrolle in Twitter machen — tolles Rollenvorbild :-( )

- Nur Platformen nutzen, die selbst nicht wissen können, wer schreibt (denn alle nur von Anbietern gespeicherte Daten kommen sonst sicher in einer "Datenpanne" raus).

Ich bin nicht sicher :-/

@ArneBab @lfdi Wir leben im Zeitalter der Persistierung jedes Atemzugs. Die Idee mit dem Löschen erscheint mir da wenig zielführend.

@elottermann @lfdi Das Löschen reduziert die Anzahl der Leute, die darauf zugreifen können.

Und nein, ich finde das auch nicht gut. Ich ziehe echte Pseudonymität vor. Sieh' das als Einladung zu Freenet, wo sie wirklich existiert ☺ → freenettproject.org

@lfdi Vielen Dank!
So eine Einordnung würde ich mir auch von der Presse wünschen, die vielfältig berichtet, es aber bestenfalls bei Zitaten Heinrichs belässt, in denen die sich selbst zu ihrem damaligen Alter äussert.
Sign in to participate in the conversation
BaWü.social – Mastodon für Baden-Württemberg

Dies ist die Mastodon-Instanz des Landesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg (LfDI Bawü). Sie ist für öffentliche Stellen in Baden-Württemberg zur Registrierung offen. Weitere Informationen.