@lfdi Gibt es Belege für die Annahme, dass die CWA nicht nennenswert beiträgt? Konkret: Um wie viel reduziert sie den R-Wert?

Wenn das im Rahmen der Unsicherheit nicht gesagt werden kann, sollte das erstmal untersucht werden.

@ArneBab
Es gibt die Angaben über Meldungen in der selbst (Gesamtmeldungen ca. 390.000),öffentlich diskutiert wird das (mit Angaben zu Fundstellen) etwa in der Lage der Nation

overcast.fm/+RtadAtu98

Sicher hat die Landesregierung dazu mehr Informationen.

P.S. Hoffe Sie haben Ihre Alternative zu Twitter gefunden 😉

@lfdi ja, die Alternative habe ich gefunden, sie hat Twitter allerdings noch nicht völlig ersetzt. Zumindest ist der Weg für andere offen, die erst dann wechseln, wenn auch Bekannte da sind.

Es gibt Angaben über die Meldungen, aber ich habe noch keine konkrete Auswertung davon gesehen: Was bedeuten 390.000 Meldungen für den R-Wert?

Ist eigentlich gesichert, dass die LucaApp nicht 2022 von den Besitzern für neue Anwendungen umgewidmet wird?

@ArneBab
Solche Auswertungen kenne ich auch nicht.

Und: Nein, eine Zweckänderung von Datenverarbeitungen ist schon deshalb nicht ausgeschlossen, weil sie legal sein kann (Art. 6 Abs. 4 ). Aber sie muss es auch sein.

@lfdi Ich meine nicht die Datenverarbeitung (da dürfte die Rechtslage ausreichen, hoffe ich), sondern die installierten Apps.

Wenn ich 20 Millionen Leute dazu bringen kann, meine App zu installieren, kann ich später einfach den Zweck ändern (natürlich rechtssicher unter Löschung der gespeicherten Daten) und die meisten Leute werden sie weiterhin haben. Das könnte z.B. genutzt werden, um im Ticketgeschäft eine marktbeherrschende Stellung zu erhalten.

Follow

@ArneBab
Ja, das ist nicht nur denkbar, sondern wurde etwa im Bereich Social Media auch schon so praktiziert - wenn man sich ansieht, wo die Angebote dort anfingen und wo sie (unter Mitnahme aller Nutzer) mittlerweile angekommen sind.

· · Tootle for Mastodon · 1 · 1 · 1

@lfdi Hat die Landesregierung das mitbedacht bei der Frage, welche Vertragsmodalitäten es geben soll? Es wäre ja auch denkbar, dass eine Bundesbehörde Kontrolle über die Update-Schlüssel der LucaApp erhält, damit die Betreiber nicht einfach die staatlich beförderte Installationsbasis auf privaten Smartphones zweckentfremden können.

@RegierungBW Haben Sie mitbedacht, dass bei Weiternutzung der App nach der Pandemie eine staatlich aufgebaute marktbeherrschende Stellung geschaffen wäre, als sie Vertragsmodalitäten für die LucaApp entwickelt haben? Es wäre dabei z.B. denkbar, dass eine Landes- oder Bundesbehörde Kontrolle über die Update-Schlüssel der LucaApp erhält, damit die Betreiber nicht einfach die staatlich beförderte Installationsbasis auf privaten Smartphones zweckentfremden können. /cc @lfdi

Sign in to participate in the conversation
BaWü.social – Mastodon für Baden-Württemberg

Dies ist die Mastodon-Instanz des Landesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg (LfDI Bawü). Sie ist für öffentliche Stellen in Baden-Württemberg zur Registrierung offen. Weitere Informationen.