Follow

bekommt eigene namens California Privacy Protection Agency

Ab Juli 2023 setzt sie das per Volksabstimmung beschlossene Gesetz CPRA (California Privacy Rights Act) durch - und kann Verstöße mit bis zu 2.500 US-Dollar bestrafen (7.500 Dollar wenn Minderjährige betroffen sind)

Wichtiger als Bußgelder: CPPA hat Einfluss auf die führenden Internet-Konzerne der Welt

Da geht was! 👍

heise.de/news/Kalifornien-beko

· · Tootle for Mastodon · 3 · 14 · 18

@lfdi das kalifornische Gesetz ist dem europäischen glaube ich sehr ähnlich, oder? Vielleicht darf ich dann ja auch wieder US-Zeitungen lesen, anstatt so ein Banner vor die Nase gehalten zu kriegen, wo draufsteht, dass mir das "wegen des Datenschutzes" in Europa nicht angezeigt werden kann.

@maikek
Ja, die hat in den beinahe mehr Fans als in Europa. 😉

Betroffenenrechte auf oder finden auf Staatenebene immer mehr Anklang, auch der bekommt mehr Anhänger.

In Sachen und liegt die USA vorne, aber in Sachen im Netz ist die führend

Wäre an der Zeit, dass EU und USA wieder mehr Verständnis für einander aufbringen

Nicht wir sind die Gegenmodelle, sondern ist es.

@lfdi @maikek China soll doch dieses Jahr ein neues Cybersicherheitsgesetz bekommen welches stark an der DSGVO angelehnt ist?

@Bobo_PK @maikek
😉 Tja, nur dass China ein von unserem Verständnis deutlich abweichendes Rechtssystem hat.

@Bobo_PK @lfdi @maikek Chinesisches Sicherheitsgesetz... Klingt jetzt nicht so vertrauenserweckend...

@lfdi Brasilien auch bereits.

Der #DSGVO wird noch einen Exportschlager wie das Erneuerbare-Energien-Gesetz bzw. die Einspeisevergütung.

@lfdi Toll, dass das europäische Konzept abfärbt. Hoffen wir, das wir unsere eigenen Standards halten können. Anscheinend wird ja auf EU-Seite überlegt die Standards der DSGVO zu senken: heise.de/news/EU-Digitalpoliti

Sign in to participate in the conversation
BaWü.social – Mastodon für Baden-Württemberg

Dies ist der Mastodon-Server des Landesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg (LfDI Bawü). Hier tootet der Landesbeauftragte Dr. Stefan Brink. Beiträge der Mitarbeitenden der Behörde sind mit „Team“ gekennzeichnet. Wir freuen uns auf den direkten Austausch mit Euch.