Follow

Cool.

Ministerpräsident Kretschmer erklärt auf für beendet. Und damit auch den Austritt aus , und

„Wir haben außerdem einen Staat, der uns an einer Stelle schützt, wo wir es gar nicht wollen, nämlich beim Datenschutz. Das muss enden.“

Aber irgendwie auch traurig ... 🙄

Vielleicht sollten wir doch noch einmal darüber nachdenken, bevor wir das tun 🤔

welt.de/politik/deutschland/ar

@lfdi @khaosgrille Der Rest von seinem Geschwurbel ist auch sehr beunruhigend. Ich sag's schon länger: Wir werden uns Merkel noch zurückwünschen.

@reticuleena @lfdi @khaosgrille Geschwurbel ist aber sehr positiv formuliert, ich halte es für höchst gefährlich und in hohem Maß kontraproduktiv.

@lfdi
Aaarrrggghhh
Da sind so viele falsche Vorstellungen unterwegs. Die #CWA würde nicht funktionieren wegen Datenschutz. Und ich habe noch nicht ein Problem gefunden, welches sich nicht innerhalb des Datenschutzes hätte regeln lassen.
Seufz... Und nicht aufhören, weiter aufzuklären. 🥴

@lfdi Die Populisten und Reaktionären haben es immer so verdammt leicht, sie spielen gewissenlos mit Ängsten und Ressentiments. Wir mit unserer Wahrheitsliebe und unseren aufklärerischen Ideen und Bedenken erreichen maximal das Hirn der Menschen, wenn überhaupt. Trotzdem: Nicht alle Menschen glauben alles, was in der Zeitung steht, oft aus einem _gesunden_ Misstrauen heraus.
@reticuleena

@lfdi

Also, irgendwo sollte es tatsächlich eine Möglichkeit geben, Verletzungen der Verfassung auch direkt zu ahnden, und nicht nur mit großer Verzögerung widerwilliges Zurückrudern zu erreichen, nachdem der Schaden angerichtet ist...

@lfdi der Datenschutz muss endlich beim Antikorruptionsgesetz aufgehoben werden. Es kann nicht sein dass Politiker aus falschem Interesse geschützt werden.

@Hermann
Wie soll das funktionieren? Und was hat Datenschutz mit Korruption zu tun? Bitte um Aufklärung 🙂
@lfdi

@lfdi
Gah, was für ein... 🤦‍♀️🤦‍♂️

@lfdi Oh Herr lass Hirn herabregnen ! Diese Aussage von Herrn K. bestätigt einmal mehr, dass Aufklärung und Hilfe für die User vonnöten ist. Schutz und Hilfe seitens der Politik ist kaum zu erwarten.

@lfdi
Das Zitat geht ja noch weiter:

"... Die Bürger lassen, wenn sie es auf Facebook entscheiden können, viel mehr zu als immer angenommen wird. Die Digitalisierung hat riesige Chancen, aber wir sind hier extrem gehemmt.“

Kurz um je bequemer es der Bürger hat über Dinge abzustimmen/Dinge zu tun desto leichter ist es ihn dazu zu verleiten.
Frag mich nur was dann mit denen passiert die kein facebook haben?

@lfdi
Achso und woher weis er bitte das ich diesen Schutz nicht will? Überwacht der mich heimlich oder was?

@lfdi
Wer ist hier bitte mit "wir" gemeint? Kretschmer und seine Frau? Solche allgemeinen Vereinnahmungen nerven mich.

@lfdi
Ist das nicht eben dieser Ministerpräsident, der sich von Coronaleugnern hat beraten lassen und dann im November 2020 PLÖTZLICH überrascht war von einer globalen Pandemie?

@lfdi Könnten die Datenschutzbehörden nicht mal eine Aufklärungskampangne über die zwingende Notwendigkeit des Datenschutzes starten, ähnlich der Bzga-Kampangne zur AIDS-Prävention?

@smn
Ja, guter Gedanke - in BaWue machen wir das über unser Bildungszentrum BIDIB

@lfdi Er soll dem Volk doch mal sein ganzes Privatleben preisgeben, bis ins letzte Detail. "Das geht niemanden etwas an" - Dachte ich mir, diese Heuchlerei "muss enden"..

@lfdi Die CDU hat sich zur Überwachungspartei entwickelt und ist weder kommunal, noch in Land, Bund und EU noch wählbar!

Sign in to participate in the conversation
BaWü.social – Mastodon für Baden-Württemberg

Dies ist der Mastodon-Server des Landesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg (LfDI Bawü). Hier tootet der Landesbeauftragte Dr. Stefan Brink. Beiträge der Mitarbeitenden der Behörde sind mit „Team“ gekennzeichnet. Wir freuen uns auf den direkten Austausch mit Euch.