Follow

Was Kriminelle schon länger wissen (jedenfalls die erfolgreicheren unter ihnen) sollten auch BürgerInnen beherzigen, die etwas Ungewöhnliches vorhaben: Ein Kapitol zu stürmen, ein Regime zu stürzen oder einen Seitensprung zu wagen...

Lasst Eure zuhause!!

nytimes.com/2021/02/05/opinion

· · Web · 3 · 7 · 9

@lfdi Ziemlich komisches Argument, das nur der wer-nichts-zu-verbergen-hat-Fraktion Angriffsfläche bietet.

@despens @lfdi Kommt ganz drauf an was für ein Kapitol/Regime/Partner es ist

@lfdi Also die Gestörten, die man bei der Kapitol-Aktion im TV so gesehen hat, werden nicht kapieren, warum das Handy zu Hause bleiben sollte, auch wenn man es ihnen erklärt. Sorry, aber das war ja versammelte menschliche Dummheit! Andererseits: Gut für Ermittler!

@lfdi Verzicht als Antwort auf Überwachung? Der Toot klingt schon arg nach Eric Schmidts "If you don't want to be seen doing sth, maybe don't do it".

Ausserdem: Seitensprung als Wagnis? Oh, pls 🙄

@malteengeler
😜 Hauptsatz der Kommunikation: Verständigung ist unwahrscheinlich
1. Nein, der @lfdi macht keine Berufsberatung für Kriminelle
2. Trööts können Spuren von Ironie enthalten
3. In Erinnerung zu rufen, dass eine Ortungsfunktion haben, mag nicht innovativ sein, kann aber nützen
4. Zur Sozialadäquanz von Seitensprüngen ist von dieser Stelle keine Aufklärung zu erwarten
5. Kluge Datenschützer predigen keine digitale Abstinenz, sondern verbessern Nutzungsmöglichkeiten.
6. 👋

@lfdi Verdammt, ich hatte bei 4. auf moralische Guidelines des EDSA gehofft 😏

Und ebenso: 👋

@malteengeler
Kommt gewiss noch, am Tag 1 nach der Übernahme der Weltherrschaft durch den Datenschutz 😉

(... gemeint ist natürlich die informationelle Selbstbestimmung, nicht der Schutz der Privatsphäre, aber das versteht ja außer uns wieder keiner 🙄😜).

Sign in to participate in the conversation
BaWü.social – Mastodon für Baden-Württemberg

Dies ist der Mastodon-Server des Landesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg (LfDI Bawü). Hier tootet der Landesbeauftragte Dr. Stefan Brink. Beiträge der Mitarbeitenden der Behörde sind mit „Team“ gekennzeichnet. Wir freuen uns auf den direkten Austausch mit Euch.