Vier städtische Gebäude erhalten Auszeichnung

Alle drei Jahre prämiert die Kreisgruppe Freiburg/Breisgau-Hochschwarzwald des Bundes Deutscher Architekten (BDA) Bauwerke, die planerisch und gestalterisch überzeugen, mit der Hugo-Häring-Auszeichnung. Nun wurden das Verwaltungsge-bäude am Hauptfriedhof, das Rathaus im Stühlinger, die Erweiterung der Pestaloz-zischule und das Adolf-Reichwein-Bildungshaus wurden gewürdigt.

Mehr Infos: freiburg.de/pb/1779531.html

Freie Plätze im Projekt “Stark im Beruf”

Das Projekt „Stark im Beruf – Mütter mit Migrationshintergrund steigen ein“ unterstützt Migrantinnen mit Kind(ern) auf ihrem Weg in den Beruf.

Am 14.10.2021 startet ein neues online-Gruppenangebot für Frauen mit einem Deutschniveau ab B1 (donnerstags, 10 – 12 Uhr). Wöchentlich werden Themen rund um Berufseinstieg und Bewerbung besprochen. Zusätzlich zur Gruppenteilnahme wird individuelle Einzelbegleitung angeboten.

Mehr Infos: freiburg.de/pb/1778746.html

Alles Laub in einen Sack

Der Kastanienlaubsack hat ausgedient: In diesem Herbst kann das Laub aller Baumarten wieder gemeinsam in einem Sack entsorgt werden. Das Laub derKastanien musste in den vergangenen Jahren in einem separaten Sack eingetütet werden, um die Kastanienminiermotte zu bekämpfen. Jetzt gibt es in Freiburg eine neue Kompostieranlage auf dem Plateau der ehema-ligen Deponie Eichelbuck, die die Entsorgung von Laub deutlich vereinfacht.

Mehr: freiburg.de/pb/1778660.html

Auch die Stadtverwaltung ist ausgezeichnet worden 🏆 unter anderem dafür, dass sie ihren Beschäftigen Fahrradleasing 🚴 anbietet, einen großen Teil des Jobtickets 🚋 finanziert und die Hauspost CO2-frei 🌳 per Fahrradkurier verschickt.
freiburg.de/pb/,Lde/1778461.ht

Carl-Kistner-Straße am Samstag, 18. September, gesperrt

Wegen einer Versammlung in Haslach wird es am Samstag zwischen 10 und 20 Uhr zu Einschränkungen im Straßenverkehr kommen. Die Initiative Fuß- und Radentscheid Freiburg veranstaltet dort eine Versammlung, bei der auf die Verkehrssituation in der Carl-Kistner-Straße aufmerksam gemacht werden soll. Die Stadtbahn ist nicht beeinträchtigt.

Mehr Infos: freiburg.de/pb/1778441.html

Jetzt anmelden!

Die Kontaktstelle Frau und Beruf sowie die Stelle zur Gleichberechtigung der Frau laden am 1. Oktober ein zur Veranstaltung "Denkfabrik Chancengleichheit - Das Wirken von Geschlechterstereotypen und deren Überwindung".
Zwischen 10 und 16 Uhr wird bei Vorträgen und anschließenden Workshops unter anderem über stereotypische Rollenbilder in der digitalen Öffentlichkeit diskutiert.

Mehr Infos und Anmeldung unter freiburg.de/pb/,Lde/1769454.ht

für Freiburger Studierende gesucht: Angebote nimmt die Zimmervermittlung des @studentenwerkfr@twitter.com telefonisch unter 0761 – 2101 204 und per E-Mail unter zimmer@swfr.de entgegen. swfr.de/freierwohnungsmarkt @freiburg@twitter.com @AlumniFreiburg@twitter.com @StuRaFreiburg@twitter.com

Umwelttipp: Schnittgut und Gartenabfälle nicht verbrennen.

Jetzt wo der Sommer in den letzten Zügen steckt, wollen die meisten ihren Garten auf den Winter vorbereiten. Aber Achtung: das Umweltschutzamt weist darauf hin, das das Verbrennen von Schnittgut nicht nur gefährlich, sondern auch verboten ist.

Mehr Infos: freiburg.de/pb/1778071.html

Vom 20. bis 26. September 2021 finden in diesem Jahr die Deutschen Aktionstage Nachhaltigkeit statt. Unter dem Motto „Taten für Morgen“ soll auf die Umsetzung der globalen Ziele für Nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals, SDGs) hingewiesen werden.

Mehr: freiburg.de/pb/1777710.html

Eine überarbeitete Corona-Verordnung ist in Kraft treten. Darin sind neue Warn- und Alarmwerte festgelegt, um das Gesundheitssystem vor Überlastung zu schützen. Einschränkungen gibt es für nicht-geimpfte und nicht-genesene Personen. Die aktuellen Regeln gibt's hier im Überblick:

freiburg.de/pb/1615769.html

Pflegeeltern gesucht: Infoabend zu Pflegekindern und Adoption

Familien, Paare oder Einzelpersonen, die sich dafür interessieren, Kinder oder Jugendliche in ihrem Zuhause aufzunehmen, können sich am Mittwoch, 22. September, von 18 bis 20 Uhr in einer Online-Veranstaltung informieren.

freiburg.de/pb/1777118.html

Vorfahrt für die Feuerwehr: Aufgrund der Umrüstung der Ampelanlage an der Kreuzung Dreikönig-/Schwarzwaldstraße, wird die Ampelanlage vor Ort am 15. und 16. September abgeschaltet.

Mehr: freiburg.de/pb/1734606.html

Oberbürgermeister Martin Horn: „Ich freue mich, dass der Tuniberg mit seinen vier Ortschaften zu den ersten gehört, die mit Glasfaser ausgestattet werden. Das gibt uns einen weiteren Schub in Richtung digitales Zeitalter."
freiburg.de/pb/1776958.html

Immer mehr Eltern bringen ihre Kinder mit dem Auto zur Schule, weil der Schulweg immer unsicherer wird, weil immer mehr Eltern... Es ist einfach, diesen Teufelskreis zu durchbrechen. Hier einige Tipps, was beim Radfahren mit Kindern zu beachten: freiburg.de/pb/1776566.html

Im Kappler-Tunnel und im Schützenalleetunnel kommt es auf der B 31 in Richtung Stadt oft zu Staus – zu oft. Denn aus Sicht der Verkehrssicherheit und des Brandschutzes besteht hier ein akutes Risiko. Um Stau im Tunnel künftig zu vermeiden, wird ab sofort bei drohendem Stau die Ampel vor den Tunneln für einige Minuten auf Rot geschaltet.
Mehr unter freiburg.de/pb/1775967.html

Unter Folien eingepackt wartet der Projektor im Planetarium den ganzen September über auf das Ende der Renovierungsarbeiten. Bis 3. Oktober, dauern die Arbeiten an. Der reguläre Vorführbetrieb startet wieder am Montagabend, dem 4. Oktober.
Mehr planetarium-freiburg.de

Bild: Planetarium Freiburg

Unter dem Motto „Sein & Schein“ findet am Sonntag, 12. September, der Tag des offenen Denkmals 2021 statt. Aus diesem Anlass ist der Eintritt ins Archäologische Museum Colombischlössle, Rotteckring 5, und ins Museum für Stadtgeschichte, Münsterplatz 30, am Sonntag von 10 bis 17 Uhr frei. Ein buntes Programm sorgt für Abwechslung.

Anmeldung erforderlich. Mehr Infos: freiburg.de/pb/1775880.html

Die Beratungswochen des Umweltschutzamtes zu klimafreundlichem Wohnen gehen im September in die nächste Runde.

Mehr Infos: freiburg.de/pb/site/Freiburg/n

Show older
BaWü.social – Mastodon für Baden-Württemberg

Dies ist die Mastodon-Instanz des Landesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg (LfDI Bawü). Sie ist für öffentliche Stellen in Baden-Württemberg zur Registrierung offen. Weitere Informationen.