EDIT: Wir haben bei dem Post leider ein Foto vertauscht. Das Foto zeigt einen Wasserstoffzug von Siemens Mobility der ab 2024 auch in BW fahren soll. Hier das richtige Foto des Batteriezuges. (Online-Redaktion)

Show thread

Wir machen die Fahrt zum entspannter. Während des ganzen Volksfests fahren im Regionalverkehr längere Züge. Bedeutet mehr Platz in der am Abend und am Wochenende.

Der Vertrag ist unterzeichnet. Die Schweizerischen Bundesbahnen fahren ab Dezember zwischen Singen und Schaffhausen.

Willkommen in ! Ohne schädlichen Dieselmotor, dafür mit Batterie. 27 Züge sind bestellt und ab Ende 2023 bei uns unterwegs.

Fazit der : Alle Länder wollen einen Nachfolger fürs . Eine Arbeitsgruppe soll den Nachfolger ausarbeiten. Aber: Ohne mehr Geld vom Bund für einen besseren geht es nicht.

Klarer Fokus auf die an unseren Straßen. Unsere besten Kommunen zeichnen wir deshalb mit der Goldenen Wildbiene 2022 aus. Glückwunsch!

Große Werbeaktion fürs Fahrrad in Baden-Württemberg. Mit 180 Aktionen im Land feiern wir ab morgen das Rad. Was während der passiert ▶️ fcld.ly/cfrj0st

Gutes Beispiel aus Rottweil: Mehr Platz für Fußgängerinnen und Fußgänger und fürs Fahrrad. Es lohnt sich unsere neu zu denken.

Auch auf dem Land braucht es einen attraktiven . On-Demand-Angebote sind da eine gute Lösung. 25 Millionen Euro gibt es dafür jetzt vom Land.

Leiser und sauberer, das muss auch auf der Baustelle gehen! In BW zeigt die Karl Strohmaier GmbH wie. aus, Elektromotor an.

Das hat mit 52 Millionen verkauften Tickets der Verkehrswende einen wichtigen Impuls gegeben. Allerdings kostet es auch 2,5 Milliarden Euro. Was wir brauchen ist eine dauerhafte Finanzierung des Grundangebots. Die Regionalisierungsmittel dafür müssen erhöht werden.

Es ist beeindruckend, wie die Fachleute die Tunnelbaustelle in Rastatt angesichts der großen Schäden voranbringen. Die Havarie zeigte, dass Ausweichstrecken für den in Baden-Württemberg dringend benötigt werden. Hier ist der Bund in der Pflicht.

Pflastersteine statt Asphalt. Linden spenden Schatten. Die von Weil der Stadt ist kein Parkplatz mehr, sondern Begegnungsort.

Was zeichnet eine gute aus? Dass sie freundlich gegenüber Fußgängerinnen und Fußgängern ist! Diese vier Punkte sind wichtig.

Ganz besonderes Fahrzeug! Sensoren messen wie gut die im Land sind. Wichtig, um gezielt zu sanieren. Unsere Staatssekretärin Elke Zimmer war bei den ersten Messfahrten in Schwetzingen.

Mit mehr als 650 mitwirkenden Kommunen und über 160.000 Teilnehmenden ist das eine der größten Mitmach-Aktionen des Landes. Tretet jetzt nochmal kräftig in die Pedale, um eure Kommune zu unterstützen.

ist sowohl für uns Menschen als auch für Tiere wichtig. Grünbrücken wie die „Hörnleswald“-Brücke in Böblingen helfen Tieren dabei, die für sie ansonsten unüberwindbaren Straßen zu überqueren. Das klappt allerdings nur, wenn Menschen sich von den Brücken fernhalten.

Alt und immer noch erfolgreich! in Bad Dürrheim ist ein Vorbild. Vorteile sichtbar: Attraktivere , weniger Lärm und weniger Schadstoffe. Unsere Staatssekretärin Elke Zimmer war vor Ort.

Klarheit bei der E-Förderung! Kein Geld mehr für Plug-in-Hybride. Als nächstes sollte es um die Subventionen für Dienstfahrzeuge gehen.

Trauriger Effekt der und der Klimakrise: Die wurden in neun Städten im Land in den letzten Tagen überschritten. Auch wegen der Abgase des Verkehrs.

Show older
BaWü.social – Mastodon für Baden-Württemberg

Dies ist die Mastodon-Instanz des Landesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg (LfDI Bawü). Sie ist für öffentliche Stellen in Baden-Württemberg zur Registrierung offen. Weitere Informationen.