Auftakt zur : Ministerin Walker und Staatssekretär Baumann reisen in dieser Woche kreuz und quer durch , um spannende Orte und Unternehmen zu besuchen, an denen - und sowie die beispielhaft gelebt werden.

Wie hoch war das Pro-Kopf-Aufkommen an in 2020? Wie hat sich die -Pandemie auf die ausgewirkt? Und wie steht es um die Entsorgungsinfrastruktur im Land? Alles dazu gibt es in der Abfallbilanz 2020.

um.baden-wuerttemberg.de/de/se

Was war los im Juli? Wir blicken zurück auf unsere wichtigsten Themen!

Neuer Lebensraum für Tiere und Pflanzen: Bis heute wurden im Rahmen des Projekts "Natur nah dran" 200.000 Quadratmeter naturnahe Blühflächen in den Kommunen angelegt. "Städte und Gemeinden im Land können und wollen einen wesentlichen Beitrag zur Erhaltung der leisten", freute sich Ministerin Walker bei der heutigen Abschlussfeier der ersten Projektrunde in Kornwestheim.

um.baden-wuerttemberg.de/de/um

Ist die in wirklich so teuer? Geht uns bald das Licht aus? Und kostet der Umstieg Arbeitsplätze? Unser Faktencheck räumt mit den häufigsten Vorurteilen auf!

energiewende.baden-wuerttember

Ministerin Walker zeigt sich hocherfreut über die neuesten Zahlen der Branchenverbände Windenergie und VDMA Power Systems: "Die erfreuliche Entwicklung zeigt, dass wir die ehrgeizig vorantreiben, um wettbewerbsfähig zu bleiben, Arbeitsplätze zu sichern und neue zu schaffen!"

Die Mitgliederzahlen steigen weiter an: Die "Under2 Coalition" repräsentiert mittlerweile 1,75 Mrd. Menschen aus 260 Ländern + Regionen. Das weltweit größte regionale Klimaschutzbündnis wurde 2015 von und gegründet.

theclimategroup.org/press/worl

Klimaschutzministerin Walker ruft die Kommunen in dazu auf, sich verstärkt mit den Risiken durch und zu beschäftigen und die Unterstützungsangebote des Landes wahrzunehmen.

Hochwasserrisikomanagement
bit.ly/3wRiTIK

Kommunales Starkregenrisikomanagement
bit.ly/3kDWH2F

Strategie zur Minderung von Hochwasserrisiken
bit.ly/3kyK6hc

Gefahrenkarten
bit.ly/3eR9Wt9

Vorhersagezentrale
bit.ly/3eyWfia

Radeln 🚴‍♀ für den Klimaschutz: Auch bei der diesjährigen Aktion Stadtradeln in Stuttgart machte das Umweltministerium mit. Wir erradelten ganze 10.308 Kilometer, mehr als jedes andere Landesministerium. Im Gesamtteam "Landesministerien Baden-Württemberg" gab's einen zweiten Platz – 243 Teams waren dabei. 💪

„Mein Mitgefühl ist bei all den Menschen, die Angehörige vermissen und sogar verloren haben“: Umweltministerin Thekla Walker hat am Donnerstagabend in „Zur Sache Baden-Württemberg“ über die dramatischen Folgen des Hochwassers in und gesprochen. Und darüber was alles macht, um die Menschen vor und zu schützen.
ardmediathek.de/video/zur-sach

Baden-Württemberg hat seine Klimaschutzziele für 2020 sogar übertroffen. Im Vergleich zum Referenzjahr 1990 haben die CO2-Emissionen um 26,8 % abgenommen. 💪
"Das ist ein schöner Erfolg. Aber jetzt geht es darum, den CO2-Ausstoß dauerhaft zu senken. Deshalb haben wir in der Novelle des Klimaschutzgesetzes beschlossen, bis 2040 klimaneutral zu werden", so Ministerin Walker.

um.baden-wuerttemberg.de/de/se

Mit der Überarbeitung des #Klimaschutzgesetz für #BadenWürttemberg gehen wir beim #Klimaschutz voran. In Zukunft lassen sich nur noch mit grünen Ideen schwarze Zahlen schreiben, denn die Bewältigung der #Klimakrise ist die Menschheitsaufgabe des 21. Jahrhunderts.

Als werden gebietsfremde Arten bezeichnet, die heimische Tier- und Pflanzenarten und deren Lebensräume beeinträchtigen und gefährden. In unserer Serie stellen wir einige dieser Arten vor, die in heimisch geworden sind. Heute: Die .

Um die in weiter voranzutreiben, wollen wir auf landeseigenen Gebäuden und Grundstücken noch stärker nutzen. Das ist ein gutes Beispiel dafür! ☝️
swr.de/swraktuell/baden-wuertt

Wie kann die für eine lebenswerte Zukunft genutzt werden? Was bringen , oder für die Nachhaltigkeitsbewegung, Bildung und Teilhabe? Darüber spricht Umweltstaatssekretär Andre Baumann mit Gästen in unserer Online-Reihe "Stakeholderdialog Nachhaltige Digitalisierung". Diskutieren Sie live mit am 16. Juli 2021, ab 10 Uhr!

Mehr Informationen und Anmeldung
um.baden-wuerttemberg.de/index

"Wir müssen den Ausbau der noch entschlossener angehen, damit wir auch kommenden Generationen ein gutes Leben garantieren können", sagte Ministerin Walker heute beim Energiewendekongress . Dazu hat die neue Landesregierung ein -Sofortprogramm mit vielen ehrgeizigen Maßnahmen aufgelegt.

Show older
BaWü.social – Mastodon für Baden-Württemberg

Dies ist die Mastodon-Instanz des Landesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg (LfDI Bawü). Sie ist für öffentliche Stellen in Baden-Württemberg zur Registrierung offen. Weitere Informationen.