Künstliche Lichtquellen werden zum Verhängnis. Deshalb dürfen Fassaden von baulichen Anlagen der öffentlichen Hand nicht beleuchtet werden. So tragen wir zur Erhaltung der in bei.

Die schont , und . Sie verbraucht aber auch jede Menge Strom. Deshalb müssen wir den digitalen Wandel gestalten. Ein Beispiel dafür ist die Ultraeffizienzfabrik.

Wie weit ist der Atomausstieg? Gibt es noch Atommülltransporte nach Baden-Württemberg? Und was sind Radon-Vorsorgegebiete? Mit unserem Infoforum Nukleare Sicherheit und Strahlenschutz bringen wir Sie auf den neuesten Stand. Los geht es am 20. Oktober, um 18 Uhr. Seien Sie online dabei!

um.baden-wuerttemberg.de/de/se

Ministerin Walker hat beim KONGRESS BW die Auszeichnung des Leuchtturmprojekts „100 Betriebe für Ressourceneffizienz“ an neun weitere Unternehmen überreicht. „Selbst in hochtechnisierten Betrieben finden sich Potenziale, um Ressourcen zu reduzieren", sagte sie gestern in der Stuttgarter Liederhalle.

pure-bw.de/de/neun-unternehmen

„Damit bis 2040 als erstes Land klimaneutral wird, müssen Ressourcen schonend eingesetzt + Materialien in einem Kreislauf weiter genutzt werden“, so Ministerin Walker gestern beim KONGRESS BW in der Stuttgarter Liederhalle. „Ein effizienter Umgang mit Rohstoffen ist praktizierter ."

Die von morgen muss sein. Deshalb treiben wir als Umweltministerium die voran. Dazu unterstützen wir den Ausbau der sowie - und . Denn nur so können wir unsere Klimaziele erreichen!

Energiewendetage, Einweihung des Windparks Falkenhöhe und Startschuss für das Nahwärmenetz Schluchsee: Unser Monatsrückblick!

Heute Abend verleiht Ministerin Walker den "Leitstern Energieeffizienz" an Stadt- und Landkreise. Diese werden ausgezeichnet für ihr besonderes Engagement bei der . 31 von 44 Stadt- und Landkreisen hatten mitgemacht – ein Rekord!

leistet einen wichtigen Beitrag zum . Auf unserer neuen Plattform finden Sie Informationen zu der Landesstrategie, zu Fördermöglichkeiten und Wettbewerbsausschreibungen sowie Beispiele bereits umgesetzter Lösungen.

👉 biooekonomie.baden-wuerttember

Wie können wir die Verwendung von im Alltag vermeiden? Unser Kunststoff-Sparbüchle hilft dabei, diese Frage zu beantworten, das eigene Konsumverhalten zu hinterfragen und gibt Tipps und Anregungen zum sparsameren Umgang mit Kunststoff.

👉 um.baden-wuerttemberg.de/de/se

Wir brauchen für die in . Deshalb wollen wir bis zu 1.000 neue Windräder in den kommenden fünf Jahren bauen lassen. Aber wie funktioniert eine eigentlich? 🤔

Wir erklären's! ☝️

Als werden gebietsfremde Arten bezeichnet, die heimische Tier- und Pflanzenarten und deren Lebensräume beeinträchtigen und gefährden. In unserer Serie stellen wir einige dieser Arten vor, die in heimisch geworden sind. Zum Abschluss: Das Drüsige Springkraut.

Hast du ein Klimamonster im Keller?

Wir zeigen dir, wie du unkompliziert zu einer neuen und klimafreundlichen Heizungsanlage kommst und sowohl bei der Anschaffung als auch beim Heizen jede Menge Geld sparst! ☝️

youtu.be/-7xlfopNU5Y

Regenwasser zur Kühlung der Produktion, Abluft zur Gewinnung von und eine schwimmende – Unternehmen in treiben die voran. Wir zeigen einige Best-Practice-Beispiele! ☝️

👉 energiewende.baden-wuerttember

Show older
BaWü.social – Mastodon für Baden-Württemberg

Dies ist die Mastodon-Instanz des Landesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg (LfDI Bawü). Sie ist für öffentliche Stellen in Baden-Württemberg zur Registrierung offen. Weitere Informationen.