Da die Inhalte eines öffentlich gewordenen Schreibens von Gesundheitsminister Manne Lucha an Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach offenbar einen falschen und irreführenden Eindruck vermittelt haben, ist Folgendes klarzustellen: 1/4

Sozialminister Manne Lucha hat seit mehreren Wochen bei den gemeinsamen Beratungen der Gesundheitsminister der Länder und des Bundes das Gespräch zu einer Weiterentwicklung in der Strategie der Surveillance, das heißt der Erfassung des Pandemiegeschehens, gesucht. Dabei ging es um einen Impuls für eine gemeinsame mittel- und langfristige Perspektive zu einem Zeitpunkt, ab dem die Pandemie sich deutlich abschwächt. 2/4

Für die Erfassung der Pandemie und das Ergreifen von Maßnahmen zur Eindämmung des Infektionsgeschehens bedarf es aus unserer Sicht und der örtlichen Gesundheitsämter neuer Instrumente. Wir greifen damit eine fachliche Diskussion in den Gesundheitsämtern frühzeitig auf. 3/4

Follow

Dies ist absolut unabhängig von unserer festen Überzeugung, dass wir weiterhin dringend Corona-Schutzmaßnahmen für unser Land brauchen. Wir befinden uns derzeit noch mitten in der Pandemie. Wir müssen weiter sehr vorsichtig bleiben. Es gibt keinen Strategiewechsel bei den Schutzmaßnahmen. Wir erklären die Pandemie explizit nicht für beendet. 4/4

· · Web · 0 · 2 · 2
Sign in to participate in the conversation
BaWü.social – Mastodon für Baden-Württemberg

Dies ist die Mastodon-Instanz des Landesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg (LfDI Bawü). Sie ist für öffentliche Stellen in Baden-Württemberg zur Registrierung offen. Weitere Informationen.